Allgemeine Geschäftsbedingungen

AGB
1.
Behandelt werden auf eigenen Wunsch Personen ab 18 Jahren. Bei Personen unter 18 Jahren bedarf es die schriftliche Zustimmung des gesetzlichen Vertreters/Eltern.
2.
Die Behandlungsdauer und der Umfang richtet sich nach Absprache und dem zu behandelten Hautbild.
Die Kosmetikerin gibt Behandlungsempfehlungen, die Entscheidung darüber trifft der Kunde selbstständig.
3.
Die Kosmetikerin gibt Empfehlungen über Behandlung und Produkte für die Heimpflege. Eine Garantie für Erfolg und Verträglichkeit kann sie jedoch nicht leisten.
4.
Behandlungen und Produkte werden sofort nach Erhalt/Erwerb bezahlt.
5.
Erscheint der Kunde nicht zum vereinbarten Termin und sagt diesen auch nicht ab, so sind wir berechtigt dem Kunden diesen Termin in Rechnung zu stellen. Bei nicht Absage innerhalb von 24 Stunden sind wir berechtigt eine Ausfallgebühr von 50% des Behandlungspreises in Rechnung zu stellen. Ein Anspruch auf Ersatzleistung von Seiten des Kunden besteht nicht.
6.
Bei verspätetem Eintreffen des Kunden besteht ein Anspruch auf Behandlung nur innerhalb der vereinbarten Zeit. Wir sind berechtigt die volle Behandlungszeit zu berechnen.
7.
Kann aus für uns nicht vertretbaren Gründen oder höherer Gewalt ein Termin von uns nicht eingehalten werden, wird der Kunde umgehend in Kenntnis gesetzt, sofern Kontaktdaten vom Kunden hinterlegt wurden und diese aktuell sind. Wir sind in diesem Fall berechtigt Termine kurzfristig zu verschieben oder vom Termin zurück zu treten.
8.
Der Kunde hat uns offensichtlich Behandlungsmängel binnen 3 Kalendertage anzuzeigen. Ansonsten sind Gewährleistungsansprüche ausgeschlossen.

1 inkl. MwSt.